Freispiele 1

Übernahme: Blueprint Gaming kauft Livewire Gaming

Freispiele 1Nur einem kleinen Teil der großen Fangemeinde von Spielprodukten der deutschen Gauselmann-Gruppe ist bekannt, dass es ein britisches Tochterunternehmen gibt. Bereits vor Jahren ist es gelungen, das innovative Spielstudio von Blueprint Gaming in die Reihen des internationalen Konzerns aufzunehmen. Da der Wandel in Online Casinos auch unmittelbar Deutschlands Glücksspielimperium Nummer eins betrifft, und das Unternehmen ebenfalls von der deutlich erhöhten Nachfrage im skillbasierten Sektor profitieren möchte, wurde eine intelligente Investition getroffen. Im November wurde verkündet, dass der britische Softwareanbieter den ebenfalls aus Großbritannien stammenden Spielentwickler Livewire Gaming übernimmt. Die Vereinbarung zielt darauf ab, durch neues Know-how und frische Ideen die Spielentwicklung punktuell für den digitalen Glücksspielmarkt zu revolutionieren.

Hochqualitatives Spieldesign mit deutschem Background

Durch die zielstrebige Erweiterung des Portfolios mit neuen Innovationen ein wenig aus der Reihe tanzender Entwicklungsstudios geht Blueprint Gaming einen ganz eigenen Weg. Um sich in der Branche behaupten zu können ist einzigartig ein zunehmend wichtiger Faktor. Dies wird durch die Übernahme kreativer kleiner Studios in jedem Fall unterstützt.

Mit Spannung ist zu erwarten, was für Veröffentlichungen in den kommenden Wochen und Monaten aus dem Hause Blueprint Gaming auf den Markt kommen. Die Übernahmestrategie verfolgt das britische Unternehmen nun seit längerer Zeit mit dem Ziel, sich als führender Anbieter von Slot-Titeln in allen Sektoren der globalen Glücksspielindustrie nachhaltig zu etablieren.

Es ist sogar gelungen, einen Deal mit dem Leo Vegas Casino einzugehen. Hier hat Blueprint Gaming einen exklusiven Spielautomaten mit Megaways Spielmechanik für das beliebte Online Casino entwickelt. Wer mehr über das Leo Vegas Casino erfahren und bei der Anmeldung einem hohen Startbonus erhalten möchte, der kommt mit unserem direkten Link zu einem lukrativen Bonusangebot.

Beide Seiten profitieren von dem Engagement

Blueprint Gaming ist Teil der Gauselmann-Gruppe und entwickelt in erster Linie Slots für internationale Glücksspielseiten. Dabei ist das komplette Portfolio auf Online Casinos ausgelegt und in jeder Hinsicht mobilfähig. Dabei pflegt das Entwicklerteam zahlreiche Kooperationen mit aufstrebenden Softwareentwicklern, die in Deutschland weniger in Erscheinung treten.

Es war im Grunde genommen nur eine Frage der Zeit, bis das Tochterunternehmen der Gauselmann-Gruppe das Livewire Studio übernimmt. Bereits seit vielen Jahren pflegen die beiden Glücksspielanbieter eine enge Beziehung, so dass diese Fusion für beide Parteien vollkommen sinnvoll ist.

Dazu kommt, dass der kleine Spielautomatenhersteller von den bestehenden Lizenzierungen profitieren wird, denn Blueprint Gaming ist im Besitz von Konzessionen der UK Gambling Commission und der Alderney Gambling Control Commission. Damit können die digitalisierten Automatenspiele von Livewire Gaming in Zukunft schnell lizenziert werden, um den Glücksspielmarkt zu bereichern.

Blueprint Gaming setzt auf strategische Übernahmen

Der Kauf von Livewire Gaming war die jüngste Akquisition, die Blueprint Gaming in den letzten Jahren abgeschlossen hat. Im Februar dieses Jahres erwarb der Glücksspielanbieter zudem den ebenfalls aus England stammenden Spieleentwickler Project Coin Limited. Der Deal half Blueprint Gaming, sowohl offline als auch online, sein auch Spielangebot zukunftsorientiert auszubauen.

Im Rahmen dieser Partnerschaft vereinbarten die beiden Unternehmen, die Titel von Project Coin für den Online-Glücksspielmarkt anzupassen. Die sehr beliebten Slots und Pokerspiele des Entwicklers, wie Mega Bars und Find the Lady Poker, wurden in den Remote Gaming Server von Blueprint Gaming sowie die Hardware-Gaming-Lösungen der Gauselmann-Gruppe integriert.

Weitere Spieleanbieter im Portfolio

Das Unternehmen Project Coin gehört zu den Pionieren in der Glücksspielindustrie und verfügt mit mehr als drei Jahrzehnten in der Spielentwicklung über reichlich Erfahrung. Anfang 2018 erwarb Blueprint Gaming von der Harbour Group den Omni-Channel Anbieter Games Warehouse. Mit Sitz in Derby, England, liefert Games Warehouse innovative Inhalte über alle Kanäle im globalen Glücksspielmarkt. Einige der beliebtesten Titel des Unternehmens sind Wild Bandits, Gold Strike und Birdz.

Die jüngsten Vereinbarungen zielen darauf ab, die Fähigkeiten von Blueprint Gaming zu verbessern, Inhalte für die internationale Glücksspielindustrie bereitzustellen und sich als führender Spieleentwickler vor allem im Bereich der Online Casinos weiter zu etablieren. Wer in Deutschland mit Echtgeld spielen möchte, der ist im Betsson Casino am besten aufgehoben. Sicher Dir unser Willkommensangebot zum Einsteig in die Glücksspielwelt: