Hier siehst Du vier Ass Karten

Nicht jede Person hat Zugang zum Casino

Hier siehst Du vier Ass Karten

In der Spielhalle in der Stadt wird in der Regel der Personalausweis verlangt, um festzustellen, ob der Besucher minderjährig ist. Im Online Casino wird der Kunde zwar mit den persönlichen Daten registriert, aber niemand kann überprüfen, ob ein Unbefugter am PC sitzt und sich als Kunde ausgibt. Derzeit bezieht sich die Spieler-Sicherheit auf die 128-Bit-SSL-Datenverschlüsselung. Die Biometrie wird zur Messung menschlicher Eigenschaften und für vielfältige Berechnungen der infrage kommenden Daten eingesetzt. Die Authentifizierung der Benutzer von Computern kann unkompliziert durchgeführt werden.

Biometrie im Online Casino

Wenn zusätzliche Sicherheiten verlangt werden, die bei den Automaten- und Tischspielen in Online Casinos notwendig sind, bedeutet Biometrie durchaus eine zweckmäßige Lösung. Computer und mobile Geräte können mithilfe von Biometrie die Gesichts- und Spracherkennung realisieren. Handabdrücke von Venen, die Handform und Augenmerkmale sind ebenfalls zur Identifizierung hilfreich. Die Integration der speziellen biometrischen Authentifizierung während des Einloggens in das Online Casino bietet zusätzliche Sicherheit und das Einlasskontrollsystem PLAY SAFE hat sich hervorragend in den Spielhallen bewährt.

Die Gesichtserkennungs-Software kombiniert die Anforderungen der Spielhallen-Betreiber und die Wünsche der Kunden, die ein einfaches und schnelles Überprüfungssystem wünschen. Das System ist einfach, schnell, zuverlässig und darüber hinaus transparent. Gesperrte Spieler und Minderjährige werden sofort erkannt. Personengruppen werden genauso sorgfältig erfasst mit der raschen Überprüfung. Die Kontrollmöglichkeiten der Spielhallen gibt es genügend.

Registrierte Spieler können nur im Online Casino spielen

Die Durchführung der biometrischen Identifizierung im Bereich Online Casinos stellt sicher, dass nur der Spieler, der registriert ist, sich im Online Casino einloggen kann. Geld kann nicht ohne sein Wissen ausgezahlt werden. Die Auszahlungsdauer könnte durchaus auch beschleunigt werden, wenn keine Konto-Überprüfungen erforderlich sind. Novomatic hat das eigene Novomatic Biometric System entwickelt, um den Kundenschutz zu erweitern. Nach Auffassung von Novomatic geht es nicht mehr darum, ob Biometrie in Online Casinos oder Spielhallen eingesetzt wird, sondern in welcher Form. Das spezielle System wird nicht nur für die Zugangskontrolle der Casinos genutzt, die Spielautomaten direkt können ebenso geschützt werden. Mit diesem System wird das Spielverhalten des Kunden am Automaten genau verfolgt.

Gesichtserkennung vor der Spielhalle

Der Spieler schaut vor dem Casino ganz automatisch in eine Kamera, die zeitnah ein biometrisches Bild produziert. Innerhalb weniger Minuten wird das Gesicht mit denen auf der Datenbank von spielsüchtigen Mitbürgern befindlichen Gesichtern verglichen. Die Personen, die dort registriert sind, haben sich freiwillig sperren lassen. Bei diesem Vorgang wird gleichzeitig festgestellt, dass es sich bei dem Besucher um keinen Minderjährigen handelt. In einigen Ländern wie Baden-Württemberg, Thüringen und in Städten wie Bielefeld und Düsseldorf sind die biometrischen Eingangskontrollen längst Standard der Casinos.

Wie sehen diese Kontrollen im Bereich Datenschutz aus?

Das OK der Datenschutzbeauftragten liegt bereits vor, denn die Daten werden nicht gespeichert, sondern lediglich verglichen. Außerdem handelt es sich um Gesichtsmuster, die als Templates bezeichnet werden, und nur diese Templates sind für die Abgleichung bestimmt. Innerhalb von 30 Sekunden werden die Beweisstücke gelöscht, somit besteht kein Anlass, dass die Datenschutzbeauftragten diesem Verfahren nicht zustimmen. Es wird jedoch streng darauf geachtet, dass die Löschfristen peinlich genau eingehalten werden. Die Weitergabe an andere Datenbanken, ja sogar an polizeiliche Dienststellen, ist strengstens untersagt. Das folgende Online Casino nutzt keine Gesichtserkennung, stattdessen kannst Du Dich problemlos und schnell einloggen.